Alternative Medien Online - Freier Journalismus im Internet
Willkommen
Login / Registrieren

AfD meldet Synthetischen Diesel an | Es Lebe das Diesel Auto

Danke für die Bewertung! Teile es mit deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Beschreibung

Die #AfD #rettet das Deutsche #Dieselauto und leitet eine Alternative Weltrevolution ein, indem aus #Luft und #Wasser der Synthetische Diesel in jeder Gemeinde hergestellt werden kann. Hört Ihr GRÜNEN und Deutsche Umwelthilfe: „Diesel OHNE NOx (Stickstoff), CO2-Neutral, OHNE Schwefel" !! Seit 2015 ist die Produktion des Synthetischen Diesel [1] aus Dresden bekannt.
Jedoch totgeschwiegen von den GRÜNEN
und Hört Hört
auch von Bundesregierung mit der Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) ( im Video bei 3:10 min [1]), die im Jahr 2015, in Dresden Ihren Diesel-Dienstwagen-Audi-A8 mit dem gerade erzeugten Synthetischen Diesel aus #Luft und #Wasser betankt hat.

Der Synthetische Diesel wird die Welt verändern, so wie das Smartphone und der Computer unsere Welt verändert haben, aber was soll´s. Angepisst sein, werden die Kriegstreiber, Öl & Gas Massenmörder und Spekulanten der Ölindustrie - Bye Bye Saudisches Öl

[1] Das Firmenvideo von sunfire zur Herstellung des #Diesel
sunfire: #Synthetischer #Diesel aus #Wasser, #Luft und Ökostrom
sunfire Am 21.04.2015 veröffentlicht
https://www.youtube.com/watch?v=kCCKNEfN20o


Stehen die größten Ölkonzerne der Welt vor dem finanziellen Kollaps wegen dem neuen Synthetischen "Diesel Blue Crude" aus Luft - Wasser & Ökostrom der Firma Sunfire aus Dresden?

| Der Synthetische Diesel kostet ca. 30 Cent pro Liter in der Herstellung und kann für 1,00 € pro Liter verkauft werden.

| Über kurz oder lang muss durch den Synthetischen Diesel " #Blue #Crude" aus #Wasser und #Luft das ganze System des Petro-Dollar zusammenbrechen,
weil selbst bei den derzeit hohen Ölpreisen faktisch keine Gewinne mehr gemacht werden?

Die Klassische US-Petro-Dollar-Ölindustrie befindet sich faktisch auf dem absteigenden Ast und die steigenden Schulden samt wachsenden Zinskosten werden ihnen selbst bei wieder anziehenden Preisen einfach über den Kopf wachsen.

Wer nicht gerade die Staatskasse im Hintergrund hat, wird wohl wieder einen Krieg anzetteln?

Dieses mal ein Krieg in Norwegen? Wo gerade die Gigantischen Großanlagen gebaut werden, für den Synthetischen Diesel aus #Luft & #Wasser, durch die Umwandlung des sogenannten klimaschädlichen CO2 in Synthetischen CO2-Diesel ohne "Schwefel" und "NOx (Stickstoff)".

Während die Schuldenberge explodieren, lösen sich die Gewinne der weltweit größten Ölkonzerne in Luft auf.
Wie lange geht das noch gut?

Aber was soll´s. Die Menschheit ist endlich befreit von der Sklaverei der Ölindustrie einschließlich der Spekulanten und den
käuflichen & korrupten Volksvertretern.

Artikel: Stehen die größten Ölkonzerne der Welt vor dem finanziellen Kollaps? | 18.10.2017
https://www.contra-magazin.com/2017/10/stehen-die-groessten-oelkonzerne-der-welt-vor-dem-finanziellen-kollaps/


Video Quelle: E-Fuels - Synthetische Kraftstoffe als Lösung für die deutsche Autoindustrie - Dr. Dirk Spaniel
AfD-Fraktion Bundestag Am 05.12.2018 veröffentlicht
https://www.youtube.com/watch?v=wcGeeX3Ae2c

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS