Alternative Medien Online - Freier Journalismus im Internet
Willkommen
Login

Cottbus gegen Merkel, Spurwechsel für Masseneinwanderung: Die Woche COMPACT

Danke für die Bewertung! Teile es mit deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Beschreibung

In den letzten Wochen war es ruhig auf Deutschlands Marktplätzen. Mit den großen Ferien machten auch die Bürgerproteste gegen Angela Merkel eine Pause. Doch in dieser Woche ging es wieder los. Die Woche COMPACT war dabei.

Das sind einige unsere Themen im Überblick.
«Merkel muss weg» – Cottbus bleibt im Widerstand
Spurwechsel – Die nächste Stufe der Überfremdung
Recht oder Gesetz? – Der Streit um Sami A.
Gabriel spricht Klartext – Der Ex-Minister und die Pseudo-Moral

Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an IBAN: DE74 1605 0000 1000 9090 49. Kennwort Compact TV Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Die Themen ausführlich:
Cottbus kommt nicht zur Ruhe. Die Stadt im Süden Brandenburgs erlebte zu Jahresbeginn gleich mehrere Übergriffe durch sogenannte Flüchtlinge. Doch die Bewohner wehren sich. Neben Dresden ist Cottbus mittlerweile das zweite Zentrum für Bürgerproteste in Deutschland. Letzten Sonntag war es wieder soweit.

Mehr als zwei Millionen angebliche Flüchtlinge kamen in den letzten Jahren nach Deutschland. Schon lange ist klar: Die etablierte Politik will so viele Fremde wie möglich dauerhaft in Deutschland behalten. Doch ein großer Teil von ihnen hat selbst mit allen Tricks von Willkommenskult und Justiz keinen Anspruch auf Asyl. Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ...hat daher eine neue Idee.

Der Fall Sami A. beschäftigt Öffentlichkeit und Justiz. Der mutmaßliche frühere Leibwächter des Top-Terroristen Osama Bin Laden wurde Mitte Juli aus Deutschland abgeschoben. Doch genau deshalb gibt es inzwischen massiven Streit. Während die Behörden der Stadt Bochum den Salafisten außer Landes bringen ließen, ordnete ein Gericht seine Rückholung an. Zu diesem Thema führte COMPACT TV ein Gespräch mit dem Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider.

Es ist ein bekanntes Phänomen. Sobald Politiker Amt und Bühne verlassen haben, reden sie plötzlich Klartext. Gilt das auch für Sigmar Gabriel? Nach gut 30 Jahren in diversen Ämtern ist der einst mächtige Niedersachse seit einigen Monaten kaltgestellt. Seine Sicht auf die Dinge hat Gabriel wohl nicht verändert. Doch zumindest in der Außenpolitik erlaubt sich das Mitglied der Atlantik-Brücke mittlerweile Zwischentöne, die er noch vor einem Jahr wohl so nicht geäußert hätte.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS